Was Du beim Kauf von Arganöl unbedingt beachten solltest…

Arganöl kaufen

Tipp´s und Informationen über den Kauf von Arganöl

Du bist im Begriff ein hochwertiges und reines Arganöl zu kaufen? Dann solltest Du diesen Artikel unbedingt lesen!

Arganöl ist inzwischen nicht nur bei den Spitzenköchen des Landes beliebt, sondern auch zahlreiche Mediziner und die Kosmetikbranche haben den hohen Wert dieses Öls längst erkannt. Ich möchte Dir heute mit diesem Artikel vor Augen führen, was Du insbesondere beim Kauf von Arganöl für die Haut beachten musst.

Arganöl kaufen

Arganöl kaufen

Was gilt es beim Kauf eines Arganöls  für das Gesicht zu beachten?

-Der Preis spielt in diesem Fall eher eine untergeordnete Rolle. Es gibt ziemliche Qualitätsunterschiede auf dem Markt und Qualität hat nun mal ihren Preis.

-Wähle beim Kauf eines Argan-Kosmetiköls auf jeden Fall die Variante kaltgepresst und nativ (ungeröstete Kerne). Dieses Öl hat einen milden, nussigen Geruch und ist bestens für die Hautpflege geeignet.

-Arganöl wird auch als “Gold von Marokko” bezeichnet. Aber bekanntlich ist ja nicht immer alles Gold was glänzt. Wenn Du ein wirklich reines und hochwertiges Arganöl kaufen möchtest, gebe mindestens 20 Euro dafür aus. Es gibt natürlich auch günstigere Produkte am Markt, aber dabei handelt es sich in der Regel um ein minderwertiges Öl.

-Kaufe Dein Arganöl niemals in Plastikflaschen. Wähle eine dunkle Glasflasche (z.B Braunglas). Bitte beachte, dass es immer dunkel, kühl und trocken gelagert werden muss.

Wo kannst Du Argan-Kosmetiköl kaufen?

-Online Shops

-Amazon

-Kosmetikstudios

-Apotheken

-Parfümerien/Drogerien

-Frisörsalons

-Bio Fachmärkten

Warum ist Arganöl so teuer?

Zum einen hat es viele hochwertige Inhaltsstoffe. Sein Reichtum an Linolsäure pflegt die Haut und baut sie auf. Zum anderen wirkt es durch den hohen Gehalt an Antioxidantien dem Alterungsprozess entgegen. Deshalb ist es eine perfekte, natürliche Anti-Aging Pflege. Der hohe Preis liegt auch am aufwendigen Herstellungsprozess. Die Herstellung erfordert viel Handarbeit. Es finden nur Arganfrüchte Verwendung, die vom Baum abgefallen sind. Damit ist gewährleistet, dass der Baum nicht beim natürlichen Wachstum beschädigt wird. Anschließend werden die von Hand gesammelten Früchte in der Sonne getrocknet und mit Hilfe eines Steines,  getrocknete Fruchtschalen und die harte Schale der Argansamen entfernt. Diese werden wieder per Handarbeit in einer traditionellen Ölmühle zu Brei verarbeitet und durch hinzufügen von Wasser wird das Öl abgesondert. Die maschinelle Ölpressung ist weniger arbeitsintensiv, viel ergiebiger und vor allen Dingen hygienischer. Hier wird das Arganöl schonend durch Schneckenpressung gewonnen, ohne das Wasser  hinzugefügt wird.

Wenn Du Dich für den Kauf eines Arganöls entscheidest, hast Du zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten:

-Gesicht, Nacken, Dekollete´

-Kopfhaut, Haar-, Bartpflege und Nägel

-Massage- und Körperöl

-vorbeugend gegen (Bindegewebsschwäche) Cellulite, Schwangerschaftsstreifen

-Babypflege

-Sonnenschutz

-vorbeugend gegen Alters- Pigmentflecken, Krähenfüße

-Hautirritationen (Neurodermitis, Ekzeme, Akne)

Die folgenden Punkte sind beim Kauf eines guten Arganöls zu beachten:

-Das Produkt ist unverfälscht und ohne synthetischen Zusätze

-Sortenrein, wird nicht mit Fraktionen anderer, billigerer Öle gestreckt

-Kaltgepresst (erste Maschinenpressung) und nativ gepresst aus naturbelassenen Kernen

-Achtsame, pflanzengerechte Verarbeitung aller Rohstoffe

-Keine Mazerate, ohne chemischen Extraktionen

-Fachgerechte Herstellung, Abfüllung und Lagerung

-Unterliegt staatlicher Kontrolle

-Es wurde eine recyclebare Verpackung verwendet

-Das Öl ist Bio/ECO zertifiziert nach EG-Öko Verordnung

-Tierversuchsfrei

-Ohne Parabene und Silikone

-Reines Naturprodukt – ohne tierischen Inhaltsstoffe (vegan)

-Ohne Phenoxyethanol

-Ohne petrochemische Mineralöle

-Hormonfrei

-Nicht raffiniert oder desodoriert (unbehandelt)

-Rohstoffe 1. Spitzenqualität-exzellentes Arganöl = 100 % Wirkstoff

-Ausschließlich schonend filtriert

-Sehr feiner, angenehm süßlich-öliger Geruch

Wichtige Fakten für die richtige Kaufentscheidung:

  1. Erkundige Dich beim Kauf von Arganöl nach der Qualität der Rohstoffe. Die Argannüsse müssen eine bestimmt Größe haben, makellos aussehen und dürfen keinen Schimmelansatz aufgrund falscher Lagerung haben. Man erkennt Spitzenqualität am angenehmen Geruch.
  2. Hand- oder maschinengepresst? Handgepresstes Arganöl steht in der Qualität etwas nach dem maschinengepressten. Denn die Handpressung erfordert die Zugabe von Wasser, welches die Mindesthaltbarkeit des Öls verringert. Handgepresstes Arganöl befindet sich in der mittleren Preisklasse. Maschinengepresstes Arganöl behält seine Natürlichkeit, es ist äußerst Wirkstoffreich, von leichter, weicher Konsistenz, gelber Farbe und zart öligem Geruch und Geschmack.
  3. Lösungsmittel extrahiert? Es ist sehr wichtig vor dem Kauf eines Arganöls zu wissen, ob das Öl durch chemische Extraktion ( Mazeration) gewonnen wird. Dabei werden pulverisierte Argankerne einem gesundheitsschädlichem Lösungsmittel wie Hexan ausgesetzt. Das hat zwar eine größere Ausbeute zur Folge, jedoch enthält dieses Arganöl Spuren von Lösungsmitteln. Diese werden zwar durch die Erhitzung des Öls wieder entzogen. Die Folge davon ist allerdings, dass das Arganöl eine großen Teil seiner wertvollen Inhaltsstoffe verliert, welche durch ein Hinzufügen synthetischer Stoffe wieder ersetzt werden. Es verbleibt ein ungesunder Rest des Lösungsmittels. Es entsteht ein Geruchs- und farbloses Öl mit geringem Wirkstoffgehalt.
  4. Ist es Nachbehandelt? Ein Arganöl welches nach der Pressung weiter behandelt wird z. B raffiniert oder desodoriert ist, solltest Du nicht kaufen. Es hat ebenfalls wenig Inhaltsstoffe und minderwertige Qualität.

Wie Du siehst gibt es beim Kauf eines Arganöls für Deine Hautpflege viele Dinge zu beachten. Wenn Du das richtige Öl wählst, ist es feuchtigkeitsspendend, fältchenmindernd sowie regenerierend und verjüngend für Deinen gesamten Körper. Ich hoffe ich konnte Dir bei Deiner Kaufentscheidung ein Stückchen weiterhelfen.

Herzliche Grüße

Das könnte Dich auch interessieren: Wozu ist eigentlich Arganöl gut?

3D-Cover-kleinAktiviere heute noch Deinen Jungbrunnen!

Fordere jetzt Dein kostenloses E-Book an!

Anti Aging von innen & außen, meine besten Tipp´s

Schnell und einfach, ich zeige Dir wie!

Ich halte mich an den Datenschutz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *